Wirtschaftliche Grundlagen

In unsere noch zu gründende Genossenschaft bringen alle an dem Projekt interessierten Menschen nach ihren Möglichkeiten Geld in Form von Genossenschaftsanteilen ein. Verpflichtende Mindestanteile wollen wir nicht. Jeder leistet das, was er zu leisten in der Lage ist. Es werden damit auch noch keine Wohnrechte erworben, sondern nur eine Beteiligung an dem Projekt geleistet.

 

Mit dem so aufgebrachten Kapital werden wir die erforderlichen Gebäude kaufen oder Bauen. Sollten die aufgebrachten Mittel nicht ausreichen, werden Kredite aufgenommen. Die Tilgung der Kredite wird von den Mitgliedern gemeinschaftlich nach den jeweiligen Möglichkeiten geleistet.